Corona macht Ausbildungsbörse erneut Strich durch die Rechnung

| Autor: Heike Saure| Bathildisheim

Die im Berufsbildungswerk Nordhessen beheimatete Veranstaltung fällt aus

BAD AROLSEN. Bereits zum zweiten Mal muss die Ausbildungsbörse Nordwaldeck, die in den Räumlichkeiten des Berufsbildungswerk Nordhessen im Mengeringhäuser Feld beheimatet ist, coronabedingt ausfallen. Noch vor zwei Jahren präsentierten sich 40 Unternehmen aus der Region, die zusammen rund 400 Ausbildungsplätze in 100 Berufen zu bieten hatten, Schüler*innen aus den Nordwaldecker Kommunen. Das Berufsbildungswerk (BBW) Nordhessen hofft sehr, dass die Ausbildungsbörse im kommenden Jahr wieder zur Orientierung junger Schulabsolventen und Absolventinnen auf dem Ausbildungsmarkt beitragen kann und so die vielleicht schwierigste Entscheidung im Leben eines jungen Menschen erleichtert.

 

Weitere Artikel
2018_BBW_Ausbildungsbörse__9_klein.jpg