Fortbildung: Positionierung, Mobilisierung und Prophylaxen

Termin: 25.11.2020

Mit der Positionierung aber auch Mobilisierung wird ein/e Pflegebedürftige/r in eine möglichst günstige Körperhaltung gebracht. Zielsetzung ist in der Regel die  Druckentlastung sowie die Vermeidung von Folgeschäden. Zusätzlich soll eine gute Lagerungstechnik letztlich auch der Schmerzlinderung dienen. In diesem Themenblock lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Lagerungsarten und -techniken kennen und üben, diese individuellen Maßnahmen rückenschonend einzusetzen bzw. durchzuführen.

Im pflegerischen Sinne bedeutet Prophylaxe das Erkennen von Gefährdungspotenzial und das aktive Vorbeugen zur Verhinderung von Erkrankungen. In diesem Themenblock wird schwerpunktmäßig auf folgende Prophylaxen eingegangen:

  • Dekubitusprophylaxe
  • Kontrakturen
  • Soor (Pilzerkrankung im Mund bzw. Verdauungstrakt)
  • Thrombose
  • Intertrigo (Hauterkrankungen)
  • Pneumonie (Lungenentzündung)
  • Spitzfuß

Methodisch wird es einen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisanteilen geben und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird genügend Raum gegeben, eigene Praxisfälle zu besprechen.

Seminarleitung:              Birgit Seiffert,  Pflegefachkraft und Christine Adolphi, Physiotherapeutin
Ort:                                       Berufsbildungswerk Nordhessen, Mengeringhäuser Str. 3, 34454 Bad Arolsen
Uhrzeiten:                         9 - 16:30 Uhr
Fortbildungsgebühr:     170 € (inkl. Tagesverpflegung)

Selbstverständlich finden unsere Fortbildungen momentan alle nach einem abgestimmten Hygienekonzept statt.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum aktuellen Programm finden Sie HIER.

Weitere Termine