Fortbildung: Systematische Verhaltensbeobachtung – Einschränkungen bei Azubis/Klienten besser erkennen

| Bathildisheim

Termin: 12.05.2022

Bei der Verhaltensbeobachtung geht es darum, Verhaltensweisen zu beobachten, und nicht im Vorfeld zu beurteilen.

Verhalten ist in erster Linie das, was man sehen und beschreiben kann.

Allerdings – wie zuverlässig ist unsere Wahrnehmung und warum ist sie so störanfällig?

Ferner vertiefen wir uns in verschiedene Beobachtungsformen mit dem Ziel, mit der systematischen Beobachtung vertrauter zu werden. Erst nach der systematischen Verhaltensbeobachtung, in der wir versucht haben, nur das Verhalten selber und nicht „irgendwelche“ dahinterliegenden Absichten, Ziele oder ähnliches zu sehen, geht es um die Beurteilung des Verhaltens.

Darüber hinaus wollen wir auf der Basis von intellektuellen und emotionalen Entwicklungsaspekten, Menschen im Rahmen ihrer Persönlichkeit und Kompetenzen wahrnehmen lernen, um die Begleitung und Förderung qualitativ zu verbessern.

Anrechenbar auf die Rehapädagogische Zusatzqualifizierung (5.1).

 

Seminarleitung:              Pierre Geerts, Psychologe, Psychotherapeut (DGVT)

Ort:                                  Bathildisheim e.V., Bathildisstraße 7, 34454 Bad Arolsen

Uhrzeiten:                       10 – 17 Uhr

Fortbildungsgebühr:     170 € (inkl. Tagesverpflegung)

Die jeweils aktuellen Corona-Gegebenheiten werden Ihnen von der Veranstaltungsorganisation nach  Anmeldung rechtzeitig per Email mitgeteilt.

Selbstverständlich finden unsere Fortbildungen momentan alle nach einem abgestimmten Hygienekonzept statt.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum aktuellen Programm finden Sie HIER.

 

Weitere Termine