Fortbildung: Spielend lernen mit Hund

In diesem Seminar wird der Hund Lernpartner und Co-Pädagoge für Ihre Klientinnen und Klienten. Es werden verschiedene Förderbereiche angesprochen, denen Fachkräfte im
pädagogisch-therapeutischen Kontext in ihrem Arbeitsalltag begegnen:

•• Lesen, Schreiben, Rechnen, Kognition
•• Wahrnehmungsförderung
•• Sozio-emotionale Fähigkeiten
•• Motorische Kompetenzen

Diese Fortbildung ist sehr praxisorientiert: Es werden verschiedene Materialien, Übungen und Spiele vorgestellt und mit den einzelnen Mensch-Hund-Teams ausprobiert, modifiziert
und an die individuellen Fähigkeiten des Hundes angepasst.
Zudem wird es sowohl Spiele für den Einsatz im Einzelkontakt als auch für Klein- und Großgruppen geben.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, ihren eigenen Hund mitzubringen.


Seminarleitung: Souris Reiter, Erzieherin, kulturelle Sozialpädagogin, tiergestützte Pädagogin, systemintegrative Beraterin, systemintegrativer Coach (DGfC).
Ort: Bathildisheim e. V., Berufsbildungswerk, Mengeringhäuser Straße 3,
34454 Bad Arolsen
Uhrzeiten: 10 – 18 Uhr
Fortbildungsgebühr: 145 € (inkl. Tagesverpflegung)

Das gesamte Fortbildungsprogramm 2019 finden Sie hier

Weitere Termine