Fortbildung: Das Beste kommt zum Schluss: Orientierung zum Ende der Erwerbsarbeit

Eine Fortbildung für Beschäftigte in der Vorrentenphase

Neuer Termin: 02.11.2020

Für Viele aus den geburtenstarken Jahrgängen bricht in den nächsten Jahren das Ende der Erwerbsarbeit an. Der Wechsel vom Berufsleben in die nachberufliche Phase ist Glück und Herausforderung zugleich: Einerseits warten neue Chancen und Möglichkeiten, die bislang zurückgestellt werden mussten. Andererseits muss die eigene Rolle innerhalb einer „Arbeitsgesellschaft“ neu definiert werden.
Die Fortbildung ist geeignet für Beschäftigte in der Vorrentenphase, die sich auf den Ausstieg aus dem Erwerbsleben und die damit verbundenen Veränderungen allmählich vorbereiten möchten. Die Teilnehmenden werden angeleitet, den damit verbundenen Fragen nachzuspüren. Sie erhalten Impulse und arbeiten in Einzel- und Gruppenarbeit mit diversen Methoden aus der systemischen Arbeit und der Biografiearbeit.

Schwerpunkte:

  • Ausgestaltung der letzten beruflichen Etappe
  • Gestaltung von intergenerationalen Beziehungen im Arbeitskontext für einen gelingenden Wissenstransfer
  • Bilanzierung der Berufstätigkeit
  • Zukunftsvisionen

Seminarleitung:              Cornelia Stieler,  MSc. Kommunikations-und Betriebspsychologie , Systemischer Coach, Beraterin, Wirtschaftsmediatorin, Biografietrainerin
Ort:                                       Bathildisheim e.V., Bathildisstraße 7, 34454 Bad Arolsen           
Uhrzeiten:                         10 – 17 Uhr
Fortbildungsgebühr:     180 € (inkl. Tagesverpflegung)

Selbstverständlich finden unsere Fortbildungen momentan alle nach einem abgestimmten Hygienekonzept statt.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum aktuellen Programm finden Sie HIER.

Weitere Termine