Traumata sind die schwersten seelischen Verletzungen, die wir kennen. Das Gehirn kann die Fülle des Schrecklichen nicht verarbeiten und nur die…

Mehr

Wenn Kinder (z. B. in der Schule) auffällig werden, steckt häufig eine schwierige Familienkonstellation dahinter. In dieser Fortbildung geht es um die…

Mehr

zum Thema "Autismus"

Mehr

Angst zu haben ist ganz normal und sie durchläuft verschiedene Phasen in der Entwicklung. Sie kann wichtig sein, weil sie uns vor Gefahren schützt.…

Mehr

Angst zu haben ist ganz normal und sie durchläuft verschiedene Phasen in der Entwicklung. Sie kann wichtig sein, weil sie uns vor Gefahren schützt.…

Mehr

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind die Betreuungspersonen häufig konfrontiert mit selbstverletzendem Verhalten. Dies führt immer wieder…

Mehr

Die Komplexität des Internets mit allen Facetten der Verführung und Verführbarkeit von Kindern und Jugendlichen ist Gegenstand des Seminars. Es wird…

Mehr

Die Akzeptanz- und Commitmenttherapie ist eine Weiterentwicklung der Kognitiven Verhaltenstherapie, ein sogenanntes 3.-Welle-Verfahren. Sie hat sich…

Mehr

Als Lagerung wird die zielgerichtete Positionierung eines Pflegebedürftigen in eine möglichst günstige Körperhaltung bezeichnet. Zielsetzung ist in…

Mehr

Wer kennt das nicht? Steigende Leistungsanforderungen, Arbeitsverdichtung und neue Aufgaben sorgen für Stress an der Arbeit. Die Angst, es nicht mehr…

Mehr