Schmücken, trommeln, singen, verkaufen

| Autor: Heike Saure

Bathildisheim ist in vielerlei Hinsicht beim Bad Arolsen Weihnachtsmarkt mit von der Partie

Schon lange bevor der Bad Arolser Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet, hat Dominic Schneider von der Berufsorientierungsstufe der Karl-Preising-Schule mit seinen Schülern fleißig Päckchen gepackt und Schleifen gebunden. Und zwar viele. Denn schließlich galt es, 40 Tannenbäume, die dem Weihnachtsmarkt ein heimeliges Flair verleihen, zu schmücken. Nicht weniger als 400 Päckchen und ebenso viele Schleifen hat die BOS verpackt und gebunden und am Donnerstagmorgen an die Tannenbäume dekoriert.

Schon am heutigen Donnerstag erfreut die Trommelgruppe aus dem Bickeweg direkt zur Eröffnung die Gäste mit ihren mitreißenden Rhythmen. Am morgigen Freitag haben die Preisingers, die Band der Karl-Preising-Schule von 12 bis 12.45 Uhr ihren Auftritt auf dem Kirchplatz.

Das ganze Wochenende über können sich Besucher am Stand der WfbM mit kleinen Mitbringseln und ersten Weihnachtsgeschenken eindecken.

Weitere Artikel
Weihnachtsmarkt_1.jpg