Oh du tägliches Home-Office!!!

| Autor: Heike Kosel, Gesundheitsmanagerin

Einmal Entspannung an jedem Tag

Hier bin ich, Heike Kosel, Gesundheitsmanagerin im Bathildisheim. Mittlerweile auch im Home-Office. Wie fast alle Kolleginnen und Kollegen, denen dies bei uns im Unternehmen möglich ist. Und obwohl ich mich gut mit diesem Thema Gesundheit auskenne, merke ich, wie auch mir es schwer fällt.

  • Sitzenden Haltung, die zu Hause noch weniger als am Arbeitsplatz unterbrochen wird
  • Sich schleichend verlierende Kontakte zu echten Menschen – der Anschluss geht verloren
  • Sich ständig ändernde Situationen, wenig Planbarkeit
  • Neue digitale Herausforderungen, noch mehr Zeit als üblich am Bildschirm

Das alles macht Druck.

Was also tun? Hier einer meiner Tipps im Sinne von #stayhealthy:

DIE ENTSPANNUNGSLAGE. Ja genau: einfach mal Liegen. Und zwar nicht auf dem Bett oder Sofa, sondern auf dem Boden. Idealerweise an einer Stelle, an der es nicht kalt ist.

Und dann? Einfach liegen und Atmen. Entspannter Blick an die Decke oder Augen zu.

2-10 Minuten, je nachdem was passt und sich gut anfühlt.

Das wirkt gegen stressige Gedankengänge und körperliche Einseitigkeiten ins Gleichgewicht zu bringen, hilft mehr Gelassenheit zu entwickeln. Einmal am Tag zu einer festen Zeit ist ideal.

Auch für Kolleg*innen, die körperlich arbeiten ist sie ein gutes Gegengewicht: Die Atmung wird tiefer und die Muskeln entspannen sich.

EIIIIINNNNNatmen und AUUUUUSSSSatmen …ein….und aus…..ein…und aus…

Unter #stayhealthy stellt unsere Gesundheitsmanagerin Heike Kosel regelmäßig aktuelle Trends und praktische Hinweise ein. Für Fachkräfte, Klient*innen und alle Menschen, die endlich mal gerne was für sich tun wollen.

 

Weitere Artikel
2021_Gesundheitsmanagement_Entspannung__1__-Blog.jpeg