Jubel an der Karl-Preising-Schule!

| Bathildisheim

Das Paulinenlädchen landet auf dem 1. Platz bei der Prämierung “Sichtbar evangelisch 2021“ der Evangelischen Schulstiftung.

Schüler:innen der Berufsorientierungsstufe betreiben einen Kiosk im WDS. Zusätzlich gibt es einen Einkaufsservice für mobilitätsbeeinträchtigte Bewohner:innen an sowie einen Verkauf an der Zimmertür für Menschen, die den Weg zum Kiosk nicht (mehr) allein bewältigen können.

Einschätzung der EKD
„Beeindruckt hat das Heranführen geistig beeinträchtigter junger Menschen an ein realitätsnahes, kaufmännisches Arbeitsumfeld. Auch die soziale Verantwortung und Bindung, die zwischen den Schüler:innen und den Heimbewohner:innen entstanden ist, ist bemerkenswert.“

Im feierlichen Rahmen nahmen Förderschulrektor Michael Börner und Stufenleiter Dominic Schneider den Preis sehr gerne entgegen. #Dreikönigskirche in Dresden. Ratsvorsitzender der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und der ehemalige Kultusminister von Sachsen-Anhalt Stefan Dorgerloh überreichten persönlich den Preis.

Wir freuen uns für das Paulinenlädchen über die Fördersumme von 3000 Euro! Klar, die Pandemie hatte den Betrieb stark einschränkt und das Projekt liegt noch auf Eis. NOCH. Aber es wird auch schon an Zukunftsideen getüftelt. Die Siegesprämie ist für ein Piktogramm gestütztes digitales Kassensystem bestimmt. Wer mehr darüber wissen möchte… bald gibt es mehr.

Foto © Martin Kirchner

Weitere Artikel
2021_KPS_Preisverleihung_EKD_Martin-Kirchner__1__-_Kopie.jpg