„Das BBW war das Sinnvollste, was ich bisher gemacht habe“

| Autor: Patrick Krieger, Teilnehmendenmanagement BBW Nordhessen| Bathildisheim

Erfolgsgeschichte einer Auszubildenden

Die Zukunft ist jetzt: Jasmin Metzmeier ist seit Februar als Sekretärin des Leiters des Referats für Schule und Unterricht im Dezernat Bildung des Landeskirchenamtes tätig.

Zuvor machte sie ihre Ausbildung im BBW Nordhessen. Zunächst war sie im Teilnehmendenmanagement. Eigentlich sollte es dort nur ein kurzes Praktikum werden. Doch daraus wurde eine verzahnte Ausbildung mit dem Berufsbildungswerk (VAmB). Zudem unterstützte sie nach Beendigung ihrer Ausbildung für rund 1,5 Jahre das Team als Kaufmännische Angestellte.

„Das BBW Das war genau das, was ich gebracht habe, um mein Leben in normale Bahnen zu bringen“, sagt Jasmin Metzmeier rückblickend. Damit meint sie aber nicht nur die qualifizierte Ausbildung, sondern vor allem die gute Begleitung, die es ihr erst ermöglichte, die Grundlage für ihren Start in das Berufsleben zu schaffen.

Nun hieß es Abschied nehmen. Denn als Sekretärin des Leiters des Referats für Schule und Unterricht im Dezernat Bildung des Landeskirchenamtes hat sie ihren Tätigkeitsbereich von Bad Arolsen nach Kassel verlegt. Mit ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement im Berufsbildungswerk Nordhessen (BBW) ist sie für die Sekretariatsaufgaben bestens gerüstet. Wir sind sehr stolz und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.

Weitere Artikel
2022_BBW_Jasmin_Metzmeier.JPG