Dankbar sein

| Autor: Juliane Diener

Ein Hoch auf unsere Spender und auf die, die es noch werden wollen

Dankbar sein kann glücklich machen. Einen Moment inne halten und sich an positiven Dingen erfreuen. Wir im Bathildisheim sind momentan sehr glücklich und dankbar. Dankbar über die vielen großzügigen Menschen, die uns Zeit und Geld spenden. In den letzten Wochen, im letzten Jahr und in der Zeit seit der Gründung unseres Unternehmens vor über 100 Jahren. Menschen, die sich in ihrer Freizeit durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit engagieren. Und die vielen Privatpersonen und Firmen, die uns großzügig finanziell unterstützen. Und dadurch für unsere Klienten sinnvolle Möglichkeiten eröffnen, die ansonsten nicht realisiert werden können. 
Auch momentan läuft eine Spendenaktion. Im Festjahr 300 Jahre Bad Arolsen möchten wir unsere Geschichte lebendig werden lassen. Immerhin sind wir schon über ein Drittel der 300 Jahre mit dabei, hier in Bad Arolsen. Auf unserem Gelände in der Bathildisstraße werden jetzt zehn Stelen aufgestellt, die unsere Geschichte chronologisch in Wort und Bild zeigen. Thematisch wird ein Bogen gespannt von der Gründung des Vereins, über die Arbeit des Pastor Preising, das Bathildisheim in den Kriegsjahren, Integration und Inklusion bis zur Darstellung des modernen Bathildisheims heute. Wer gerne mehr erfahren oder sich finanziell beteiligen möchte, findet mehr Infos hier

In diesem Sinne einen Herzlichen Dank an alle Menschen und Unternehmen für Ihr Engagement!

Weitere Artikel
Spenden_Stele.jpg